Musik in Ursprung

Musizieren ist bei uns ein viel geschätzter Bestandteil der Freizeitaktivität und des Zusammenseins.

Top ausgebildete Instrumentallehrerinnen und -lehrer bieten Unterricht in speziell für den Musikunterricht ausgestatteten Räumen an.

Zwei Übungskabinen stehen dem Eifrigen jederzeit zur Verfügung. Die Abwicklung der Einzeleinheiten erfolgt hauptsächlich über das Salzburger Musikschulwerk und wird von den Schülerinnen und Schülern selbst bezahlt.

Auch eine bereits begonnene Instrumentalausbildung wird auf Wunsch weiter gefördert und ausgebaut.

 

Die Schule bietet (gratis) als Freifach drei Unterrichtseinheiten Musik (= Betreuung der verschiedenen Ensembles mit Hauptaugenmerk auf die Jugendblasmusik) durch Musiklehrer Johann Santner und eine Unterrichtseinheit Chorgesang durch Mag. Anna Wernbacher an.

In verschiedensten Formationen können die Jugendlichen ihrer Kreativität und Begeisterung für die Musik freien Lauf lassen und ihr musikalisches Potential in der Gemeinschaft unter Beweis stellen.

Aktuell wird folgender Instrumentalunterricht angeboten:
Akkordeon, Bassflügelhorn, Geige, Gitarre, Horn, Klarinette, Klavier, Oboe, Posaune, Saxophon, Steirische Harmonika, Trompete, Flügelhorn, Tuba

Derzeitige Formationen:
Jugendblasmusikkapelle, Chor, Dixieband, div. Blechbläserensembles (Trompetentrio, Blechbläserquartett, etc.), Klarinettentrio und –quartett, Popband, Spielmusik (Geigen, Bassgeige, Hackbrett, Gitarre), Tanzlmusik

Veranstaltungen, die gerne von Ursprunger Schülerinnen und Schüler musikalisch begleitet und künstlerisch aufgewertet werden:
Erntedankfest, Weihnachtskonzert, Maturaball, Frühjahrskonzert, Maturafeier, div. Anlässe (Jubiläen, Eröffnungen etc.)

 

Veröffentlicht am 23.09.2020, HBLA Ursprung

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.